Es ist MeMadeMittwoch und ich zeige mein super schnell genähtes Sommerkleid, für die letzten Meter des Sommers:

 

IMG_2788_b

 

Den Stoff – ein weich fallender Viskose-Jersey in wunderschönen Farben, ja er schillert sogar ein bisschen  – habe ich mit Wiebke zusammen hier in Düsseldorf gekauft. Wir trafen uns für eine ausgedehnte Mittagspause, waren lecker essen und anschließend sahen wir uns in einem exklusivem Stoffgeschäft um, mmmhh herrlich. Als ich ihn sah – den Stoff natürlich – konnte ich nicht die Augen von ihm lassen und musste ihn mitnehmen, allerdings ging das nicht in Metern, sondern Rapport-weise und so kaufte ich genau einen Rapport 1,20 m ca – er war nicht günstig. Mein Plan, schlichtes Kleid ohne Ärmel, das müsste bei meiner Größe reichen.

 

 

IMG_2367_C

 

Der Schnitt sollte ohne Schnick-Schnack daher kommen, denn ich wollte keinerlei Ablenkung vom Muster. Lange habe ich einen Schnitt gesucht. Entweder hatte ich zuwenig Stoff – ich habe mich schon meinen Geiz verdammt und beinahe hätte ich noch einen Rapport gekauft – oder aber es gab eine Taillennaht, die den schönen Musterverlauf gestört hätte, oder, oder…

Dann sah ich letzten Samstag auf dem legendären Sommerfest bei Drehumdiebolzens Frau Siebenhundertsachen in diesem Kleid! Burda 10/2014 No. 111 ist ein ganz schlichter Schnitt, der bei Burda unter „Leicht“ gelabelt wird, da gucke ich normalerweise gar nicht genau hin. Der Schnitt besteht nur aus zwei Stoffteilen (ohne Ärmel) und war also perfekt geeignet.

Und so konnte ich am letzten Sonntag bei einem wunderschön entspannten Nähkränzchen mit Karin (dreikah) und Marja Katz ganz flugs Abpausen, Zuschneiden und Nähen.

 

IMG_2820

 

IMG_2804

 

Hier geht es jetzt zum heutigen MeMadeMittwoch mit Monika in einem bezaubernden Anna-Kleid. Ich bin ganz traurig, dass Monika heute das letzte Mal Gastgeberin sein wird. Danke an Dich,  liebe Monika, für die tolle Arbeit beim MMM und auch wenn ich gerade in der letzten Zeit nicht immer fleißig mitmache, so liebe ich den MMM sehr, genau so wie er ist und das bedarf viel Hintergrundarbeit, die wir Außenstehende nicht mitbekommen.  Aber ich freue mich, dass Du weiter wollixundstoffix.blogspot.de bist!