Nachdem ich dieses Jahr etwas zurückhaltender war in Bezug auf Sew-Alongs, werde ich doch den letzten und traditionsreichsten Sew Along wieder mitmachen. Deshalb freue ich mich sehr, dass er in diesem Jahr von Kleidermanie, Katharina, Monika und Wiebke betreut wird.

Den ersten Teil „Inspiration“ mache ich heute kurz und schmerzlos. Zunächst die Weihnachtskleidkollektion meiner letzten Bloggerjahre:

WKSA 2012: Gretchen Hirschs Mantelkleid: Das Kleid liebe ich sehr und ist immer noch ein aktives Teil meines Kleiderschranks.

 

I_WKSA2012

 

WSKA 2013: Gretchen Hirsch Butterick. Extrem schwierig! Ich habe es genau einmal getragen.

 

I_WKSA2013_1

 

WSKA 2013: Etwas ausgeschnitten, also nicht alltagstauglich, aber ich trage es gerne, auch weil es super bequem ist.

 

I_WKSA2013_2

 

WSKA2014: Burda-Schnitt aus den 50 ern: Auch eins meiner Lieblinge, das ich auch durchaus im Büro trage

 

I_WKSA2014

 

Nun zu meinen Plänen für das Kleid 2015. So soll es am Ende aussehen!


http://www.elle.com/runway/fall-2011-rtw/g18466/elie-saab-558318/?slide=29

http://www.elle.com/runway/fall-2011-rtw/g18466/elie-saab-558318/?slide=29

 

Und Anna könnte dem ganz nahe kommen. Ich werde auf alle Fälle Ärmel dazu machen. Hat das jemand schon mal am Anna Kleid versucht? Die keinen kurzen Ärmelchen sind ja einfach angeschnitten. Passenden Stoff habe ich auch, einen dünnen Woll-Jersey Crepe in dem Farbton Marsala. Ein Traum.

 

http://byhandlondon.com/products/anna-dress

http://byhandlondon.com/products/anna-dress

 

Ich freue mich auf den Sew Along wie jedes Jahr. Es sind dieses Jahr wieder mehr als hundert Teilnehmerinnen und nun gehts los.