Der Stoffwechsel – Die Herbst Ausgabe

Ich mache wieder mit beim Stoffwechsel, obwohl ich im Moment äußerst wenig Zeit für Nähen aufbringen kann, aber der erste Stoffwechsel war einfach nur toll: spitzen Stimmung, unglaubliche Spannung und Mitfiebern, das schöne Kleid von Frau Nahtzugabe  und vor allem mein Stoffwechsel-Kleid aus dem Stoff von Lotti .

 

DSC_5333

 

Wer möchte, kann meinen Steckbrief vom letzten Mal lesen. Und hier nun ein paar Ergänzungen.

Was nähst du im Herbst/Winter am liebsten für dich?

Neben meinem üblichen Kleiderfimmel kommt inzwischen im Winter das Kostüm dazu. Auch wenn ich meist im Frühjahr dem Sommer entgegenfiebere und die Hitze viel lieber mag, gefällt mir die Herbst Winter Mode meist wesentlich besser. Sei es bei Burda oder Knip, die Ausgaben im Sommer gehen oft nicht über Strandfähnchen ohne Raffinesse hinaus.

Und wenn wir kurz mal vor allem an Oberteile und Röcke denken, was würdest du da gern nähen? Hast du schon etwas vor Augen? Oder nähst du lieber Hosen oder nur Kleider?

Hosen nähe ich noch gar nicht. Ich bin nicht der Hosen-Typ, oder denke das zumindest. Aber vielleicht brauche ich noch eine Weile und vielleicht werde ich nach dem HosenHerbst von Frau Crafteln mich im nächsten Frühjahr nach einer Hose sehnen.

Was ich wirklich brauche und immer vernachlässige sind Oberteile: Blusen, am liebsten eine Schluppenbluse

Die Glaubensfrage: Webstoff oder Jersey? Oder doch beides?

Ich nähe beides gern je nach Anlass. Im Alltag gerne Webstoffe für die Arbeit, im Urlaub gerne Jersey: Gut für den Koffer, einfach übergezogen und fertig. Hier die Vorbereitung für meinen nächsten Urlaub.

 

Foto 1 (2)

 

DSC_5701

Welches Material vernähst du am liebsten (z.B. Viskose, Baumwolle, Wolle, …) – gegen was hast du eine (starke) Abneigung?

Ich liebe Wollstoffe für den Winter.

Was sind deine Lieblingsfarben, welche stehen dir gut? Welche gehen gar nicht?

Im letzten Stoffwechsel-Steckbrief habe ich ja schon ein Loblied auf die „Unfarbe“ gesungen. Jetzt einfach noch ein paar Impressionen meiner aktuellen Lieblingsstoffe

DSC_4946

 

DSC_5699

 

DSC_5690

Stoff für meinen nächsten Wintermantel:

DSC_5689

 

Welche Muster magst du? Groß oder klein? Blumen, Streifen, Punkte? Oder sind Muster vielleicht gar nicht so deins?

Muster mag ich gerne. Ich kaufe einfarbige Stoffe nur, wenn mich die Farbe komplett umhaut, ansonsten greife ich immer zu Mustern. Davon aber alles. Ich bin da nicht sehr wählerisch, wichtig ist dass die Farben harmonisch sind und gut für mich zusammen passen.  Hier völlig untypisch für mich: Grau (eigentlich gar nicht meine Farbe) aber mit Katzenköpfen.  Total niedlich…

 DSC_5697

Was sind die Kleidungsstücke, die dir (in letzter Zeit) in deinen Augen am besten gelungen sind? (Bitte mit Link oder Foto) Sind welche dabei, die du vor allem wegen ihres Stoffes magst?

Hier mag ich den Stoff sehr, sehr gerne: ein Baumwollstoff in tollen Farben

 DSC_5499

Wollstoff, etwas altmodisches leichtem Orange – Salz & Pfeffer:

 

nix 003

Knaller Farbe in Magenta:

DSC_5034_2

und mein AnNäherungskleid. Zu diesem Kleid hat mal jemand zu mir gesagt: tolles Kleid, aber grässliche Farbe. Finde ich überhaupt nicht!

 

DSC_3958

Wieviel Stoff verbrauchst du ca. für einen Rock, ein Oberteil, ein Kleid? Welche Mindestmenge benötigst du für die Verarbeitung? Oder hast du sogar ein Maximalmaß für Stoff?

Für ein Kostüm bräuchte ich 2, 20m so in etwa, für ein Kleid etwa 2 m, für eine Schluppen- Bluse etwa 1,20…
Gibt es sonst noch etwas, das dich als Näh-/Stofftyp in deinen Augen ausmacht?

Ich bin sehr experimentierfreudig und mags gern raffiniert.

Keinesfalls bin ich der minimalistische oder klassische Typ und wie jeder weiß liebe ich Vintage Schnitte aus den 40, 50 und ja auch den 70 ern.

Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit Euch allen, hier sind alle Nähnerdsteckbriefe gesammelt: Herbst-Stoffwechsel.

Danke an Euch beiden Organisatorinnen Frau siebenhundertssachen und Lotti.