Mein Kleid von heute ist ein Vogue 8613 von Tina, der schon vor einiger Zeit in der Bloggerwelt die Runde machte. Wie viele schon berichteten, ein wirklich unkomplizierter Schnitt. Der Stoff – ein grauer ganz dünner Jersey mit zarten Katzenköpfen von  fashion for designers aus der Sommerkollektion 2015. Ich bin ja sowas von im Trend. Karin hat von unserem Besuch in Krefeld schon ausführlich bereichtet und das vorletzte Wochenende sind wir #KÖBI-Frauen dort eingefallen.

 

DSC_6249

DSC_6260

 

Leider sieht das Kleid hier auf den Bildern ziemlich zerknautscht aus, ist in echt nicht so. Außerdem habe ich einen Gürtel dazu genäht, den ich aus unerfindlichen Gründen ausgerechnet beim Fotoshooting nicht anhabe? Wiso das denn nicht? Insgesamt ist allerdings der Stoff vielleicht etwas zu dünn für diesen Schnitt. Nicht richtig zufrieden bin ich mit den Belegen und dem Kragen, der bei etwas zu labberig geworden ist. Vielleicht sollte ich den nochmal etwas mehr verstärken.

Hier nochmal eine Detailaufnahme des wirklich wunderschönen, zarten Viscose-Jerseys mit den niedlichen Katzen

 

DSC_5697

Und so sieht mein heutiges Ausgeh-Outfit mit grauer Strickjacke.

 

DSC_6251

Und aus gegebenem Anlass ein Versuch ein Bild mit Katze.

 

6250Ausschnitt

 

Aber richtig viel Geduld hat unser Salamanca nicht.

 

DSC_6248

 

Und jetzt schaut doch mal rüber zum heutigen MMM. Dort gibts neben wunderschönen Outfits an tollen Frauen auch Frau Nahtzugabe als Gastgeberin zu bewundern. Sie zeigt ihr neues Dakota-Kleid und fragt wann wird ein Schnitt zum Lemming? Ein Kleid dieses Schnitts hatte sie im Frühjahr in Bielefeld zum Bloggertreffen getragen und ich war sofort sehr verliebt. Warum habe ich es nicht direkt genäht?

 

DSC_6246

 

DSC_6237