Endlich kann ich wieder am MMM mitmachen: Mein Rechner hatte seinen Geist aufgegeben, der Alptraum eines jeden Computer Laien (obwohl ich in der IT arbeite sind Rechner für mich nur Arbeitsmittel). Danke, an meine große Hilfe!! Bis dann alles wieder richtig installiert war und alles wieder seinen Platz hatte,  sind unendliche Mühen vergangen.

Heute habe ich ein selbstgemachtes T-Shirt an. Bis jetzt hatte ich um das Selbermachen von T-Shirts einen großen Bogen gemacht und mir farblich passende, schlichte T-Shirts einfach gekauft. Jetzt ist mir eins meiner Lieblings-Kauf-T-Shirts praktisch vom Leib gefallen und bevor es in der Tonne war, habe ich mir den Schnitt abgeguckt. Das Nähen mit dem richtiger Stich, der Zwillingsnadeleinsatz und Gummieinarbeitung, hat mich einige Zeit gekostet und war schwieriger für mich als gedacht.

Der Stoff ist ein wunderschöner und weicher Baumwoll-Jersey in „lachs“ von „Der Rote Faden“. Dazu habe ich meinen grauen Pepita-Heidi-Biesenrock an und, da es heute wieder kalt ist meine graue Strickjacke (ohne Bild).

Heute wird der MMM von Juli – Kirschenkind in einem wahren Traum von Kleid ausgerichtet.

 

DSC_2593

 

DSC_2601