Mein neues MeMade-Kleid stammt aus der letzten Januar Burda, ein wieder aufgelegter Burda-Schnitt aus dem Jahr 1959. Meine Schwester hat sich dieses Kleid als Hochzeitskleid von mir gewünscht mit einigen Änderungen: 3/4 Ärmel und ausgestellter Rock. Um zu sehen wie das Kleid mit den Änderungen aussieht, habe ich für mich ein Probekleid genäht. Der Stoff ist ein roter Feingarbadine (er hat überhaupt keinen Stich ins Orange. Er ist schön Kirschrot). Der Ausschnitt, die Ärmel und der Saum habe ich mit violetter Paspel versehen.

 

DSC_1459

 

 

DSC_1451

 

 

 

DSC_1442

 

DSC_1446

Und weil es heute so kalt ist, habe ich violette Strümpfe und mein Felljäckchen an. In dieser Kombination fühle ich mich nicht overdressed und nicht so sehr Rotkäppchen.

DSC_1480

Aber heute gibts noch jede Menge andere wunderschöne selbstgemachte Kleidung zu bewundern. Dafür klickt ihr hier- zum MeMadeMittwoch präsentiert von Juli (Kirschenkind).

 

 

DSC_1464