Pünktlich zum Frühlingsanfang habe ich diesen Rock für heute gemacht, vor allem um diesem Winter zu trotzen. Es reicht endgültig!

Ich probiere mich immer wieder mal mit einfachen selbst hergestellten Schnittmustern.  Nachdem ich letztes Jahr einen tollen Schnittkurs gemacht habe, versuche ich die Grundschnitte, mit Hilfe des Buchs Schnittkonstruktion abzuwandeln. Meistens kommt mir ein super wahnsinnig toller Vintage-Schnitt oder ein anderes „Must have“ dazwischen, so dass ich noch nicht viele eigene Schnitte gemacht habe.

Hier jetzt also ein etwas ausgestellter Rock mit angschnittenem Bund, so nennt sich das. Der obere Rockbund liegt etwas höher als die Taille. Der Rock ist erstmal nicht gefüttert. Er ist ja auch für Frühling/Sommer, aber bei den Bildern fällt mir auf, dass Abnäher und Nähte durchscheinen. Vielleicht füttere ich ihn noch.

DSC_1913

 

DSC_1906

 

DSC_1904

 

DSC_1902

Strümpfe und T-Shirt sind nicht braun und die Farben des Rock sind nicht so gut zu erkennen (Abenddämmerlicht), deshalb jetzt nochmal mit Daylight-Funktion. Ist vielleicht nicht so schön, aber die Farben kommen der Wirklichkeit etwas näher.

Die heutige MeMadeMittwoch Parade wird moderiert von Wiebke –Kreuzberger Nähte – in einem wunderschönen Kleid. Dort kann man all die schönen selbstgemachten Kleidungsstücke bewundern.

Das Treffen des heutigen MeMadeMärz ist heute wieder bei Mirabell – Mirabells schöne Dinge – in einem tollen Outfit .

DSC_1900