Heute wird wohl einer der letzten schönen Altweibersommertage sein. Also werde ich ihn geniessen und nochmal ein Sommerkleid anziehen. Aber Vorsicht ist  in dieser Jahreszeit geboten: Wirklich gute Kombination von Sommer und Herbst bzw schon Wintergarderrobe ist schwierig.  Hat man sich im Sommer noch in leichte Sommerstoffe und auch leichte Farben gehüllt, sind die Stoffe im Winter meistens dunkler und trister. Viele haben sich inzwischen zu Herbstliebhabern bekannt. Ich persönlich mag es lieber sehr, sehr warm und wenn schon nicht heißer Sommer, dann lieber richtiger Winter mit Eis und Schnee. Man kuschelt sich zuhause im Warmen auf Sofa und strickt oder schwelgt in Schnitten und Stoffmustern.

Genäht ist mein heutiges Kleid aus einem leicht fliederstichigem hellblauen Baumwollstoff. Die Ausschnitt- und Ärmelkanten und der Saum sind mit rotem Schrägband versäubert.

Den Schnitt habe ich zusammengesetzt aus der Bluse meiner Heidi-Kombination und diesem Rock.

DSC_3181

 

DSC_3179

Auf diesem Bild trage ich meinem Petticoat darunter. Finde ich ganz gut und fühle mich wohl, aber für die Arbeit ist es sehr ungewohnt und ich bin gespannt, wie ich mich den ganzen Tag fühlen werde.

DSC_3173

Und hier nochmal mit Jacke von hier zu sehen.

Heute gehts hier zum MeMadeMittwoch und zu Lucy/Nahtzugabe.

DSC_3175