Es geht in die Schlußphase. Nur nicht verkrampfen. Schwierigkeiten aus dem Weg räumen und fertig werden. Die zweite Luft ausnutzen und schon mal die Siegesfeier planen. Oder eben: Nächte durchmachen.

Ich bin immer noch optimistisch, dass ich es schaffe – ich habe die letzten Tage nicht so viel daran gearbeitet – es fehlt immer noch der Saum. Aber ich habe schonmal passende Schuhe rausgesucht und für den letzten Schliff einen Petticoat in Arbeit. So viele tolle Petticoats gibt es zur Zeit überall zu sehen und bewundern – von Anick, Signora Rossi, Catherine, Wiebke und in echt am Freitag von Tina, ein Traum.  Die Anleitung ist von Natron und Soda und ist ganz schön beschrieben. Allerdings mache ich meinen etwas länger. Bis jetzt schient es ganz gut zu werden. Ich bin gepannt.

 

DSC_2417

 

Alle weiteren fortschreitenden Arbeiten für Himmelfahrt findet ihr heute bei Alex.