2.12.2012
Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 2: Jetzt gehts los!

Ich hab schon angefangen, es wird toll! / Meine Stoffe kommen hoffentlich morgen… / Ich habe mich für diesen Schnitt entschieden, schaut mal. / Ich glaub der Schnitt passt mir doch nicht, oder was meint ihr?

Gestern war der zweite Teil des Weihnachts-Sew-Along von Katharina. Von meiner Vorauswahl von letzter Woche mache ich sowieso alle Kleider –  früher oder später – aber für mein Weihnachtskleid dieses Jahr habe ich mich für Gertie’s Coat Dress entschieden.

Viele haben das Buch beschrieben (Cat und Alex), einige haben schon was genäht (Cat ):  Gertie’s New Book for better sewing. Trotz etwas umstrittener Meinungen – ich bin sehr neugierig und versuche mich an dem Mantelkleid.

Bei mir gibt es einige Auslöser, die direkt zu Augenleuchten und Herzflattern führen: Pelz oder Fell, die Farbe Lila  … und vor allem – seitliches Geknöpfe. Egal, ob am Rock, an Kleid oder Mantel, sobald etwas asymmetrisch geknöpft ist, muss ich den Schnitt kaufen, da bin ich wie unter Hypnose.

Letzte Woche mußte ich nochmal Stoff kaufen. Für den weiten Rock braucht man insgesamt 3 m. Ich habe mich für einen beerenfarbenen (irgendwas zwischen him und brombeer) Crepe-Stoff entschieden.

Schnitt ist abgepaust, Stoff zugeschnitten, Genäht noch nix. Die schlimmste Arbeit ist aber damit vorüber: Das Ausschneiden und was ich noch ungerner mache, das Aufzeichnen von Knopflöcher, Abnäher und sonstige Punkte mit Kreide auf den Stoff. Hier seht ihr mich gestern beim Adventskranzkaffee arbeiten.

Leider ist mein Post etwas spät, alle weiteren fleissigen Sew-Along-Teilnehmerinnen findet man hier.